Erklärung zur Informationspflicht

(Datenschutzerklärung)

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Datenspeicherung

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung vom Webshop-Betreiber im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Anschlussinhabers gespeichert werden, ebenso wie Name, Anschrift des Käufers.

The Brain Company GmbH hat mehrere zuverlässige Zahlungsdienstleister: Stripe inc., PayPal, mit der Abwicklung der Zahlungen beauftragt.

Stripe inc.
185 Berry Street
Suite 550
San Francisco, CA 94107
https://stripe.com/at/privacy

PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.
22-24 Boulevard Royal
L-2449 Luxembourg
https://www.paypal.com/at/webapps/mpp/imprint

The Brain Company GmbH hat auf die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten keinen direkten Zugriff, bekommt sie jedoch bis auf die letzten vier Stellen der Kreditkartennummer und die Kartenprüfnummer der Kreditkarte von Stripe übermittelt.

Bei Zahlung per PayPal werden nach ihrer entsprechenden Autorisierung von PayPal Ihre E-Mail-Adresse und Rechnungsdaten an uns übermittelt. The Brain Company GmbH hat dabei keinerlei Zugriff auf Ihre bei PayPal hinterlegten Zahlungsdaten.

Darüber hinaus werden zum Zweck der Vertragsabwicklung folgende Daten auch bei uns gespeichert: die angegebene E-Mailadresse. Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Kreditkartendaten an die abwickelnden Bankinstitute / Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises, an das von uns beauftragte Transportunternehmen/Versandunternehmen zur Zustellung der Ware (Schichtfit-Box) sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

Nach Abbruch des Einkaufsvorganges werden die bei uns gespeicherten Daten nach Ablauf der Frist von drei Monaten gelöscht. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert.

Die Daten Name, Anschrift, gekaufte Waren und Kaufdatum werden darüber hinaus gehend bis zum Ablauf der Produkthaftung (10 Jahre) gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

Cookies

Web-Analyse

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics, Google Ireland LTD. Dublin (Gordon House, Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Dublin)

Ihr Browser kommuniziert daraufhin direkt mit Google Analytics und kann dadurch überprüfen, ob bei Ihnen aufgrund von vorangegangener Interaktion mit Werbung des jeweiligen Partners ein entsprechender Cookie gespeichert ist und informieren uns über die Zahl der hierauf beruhenden Anmeldungen/Käufe.

Google Analytics – The Brain Company GmbH nutzt Google Analytics, einen Dienst von Google Inc., zur Analyse und Verbesserung des Angebots. Google Analytics verwendet Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Nutzung von The Brain Company GmbH durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Nutzung von Schichtfit.com werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. The Brain Company GmbH nutzt die IP-Anonymisierung für Google Analytics. Ihre IP-Adresse wird daher durch Google grundsätzlich vor der Übertragung in einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union oder einem Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt, so dass ein Personenbezug auch durch Dritte nicht mehr herstellbar ist.

Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.

Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend (z.B. durch Löschung der letzten 8 Bit) pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.
Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudoanonymisiert.

Die Nutzerdaten werden für die Dauer von zwölf Monaten aufbewahrt aufbewahrt.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter den wir durch den Anbieter MailChimp (675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000 Atlanta, GA 30308 – mailchimp.com) versenden, zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.

Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung.

Das Abo des Newsletters können Sie stornieren, in dem Sie im zuletzt erhaltenen Newsletter den Link Keinen Newsletter mehr erhalten anklicken. Alternativ können Sie jederzeit Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: office@thebraincompnay.net senden. Wir löschen Ihre Daten anschließend umgehend aus der Newsletter-Verteiler-Liste.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten, wie E-Mail, Benutzername, Passwort werden zu Zugangs- und Informationszwecken benutzt, gespeichert und ausgewertet. Manche Daten (wie E-Mail) sind notwendig, um Werte zu ermitteln, die relevant für das Angebot der Schichtfit.com sind wie z.B. das Monitoring von Aktivitäten, Befinden, Zielsetzung/Erreichung, Resultate aus Fragebögen, Kalendereinträge, Absolvierung von Übungen, Punktevergabe.

Nach dem Ablauf des Verwendungszeitraumes werden nach einer Frist von drei Monaten die personenbezogenen Daten gelöscht.

Die daraus entstehenden aggregierten Daten, die zu statistischen Zwecken erhoben werden, bleiben erhalten (wie z.B. erreichte Punkte aus der Durchführung von Fragebögen, Checks, Wissenswertem, Übungsaufrufen sowie die Anzahl der Eingaben im Bereich Monitoring und Ziele).

• Aggregierte Daten von Firmenkunden sind für alle Firmenmitglieder, die Schichtfit.com verwenden einsehbar.
• Aggregierte Daten von Privatkunden sind von allen Privatkunden die Schichtfit.com einsehbar.

Verschlüsselung des Passwortes

Das Passwort des Benutzers wird in der Datenbank nur verschlüsselt gespeichert. Die eindeutige Rückgewinnung des Passworts aus den verschlüsselten Daten ist grundsätzlich nicht eindeutig möglich, weder durch Schichtfit.com noch durch Dritte.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

The Brain Company GmbH
Franz-Josef-Platz 16
A-4810 Gmunden
Telefon: +43 (0)7612 215 95
office@thebraincompany.net
www.thebraincompany.net

Stand: Mai 2018